THEATERSPIEL

Theater spielen ist eine schöpferische, kreative Tätigkeit, die mit Phantasie, Freude und Spaß verbunden ist. Hier ist die Idee des „Selber – Tuns“ im Vordergrund nicht die des „Vorgesetzt – Bekommens“.

Beim Theater spielen geht es niemals um die Kriterien „richtig/falsch“ oder „gut/schlecht“. Die Kriterien hier lauten „wahrhaftig“, „echt“ oder „glaubwürdig“. Doch wie kann ich es schaffen, meine Geschichte, meine Rolle und ihre Gefühle tatsächlich so überzeugend „rüber“ zu bringen? Konzentrationsfähigkeit gehört ebenso wie Disziplin, Teamfähigkeit, und Verantwortungsgefühl zu den Kompetenzen, die durch das Theaterspiel erworben werden.  Partnerschaftliches Denken und Handeln sind in einem Theaterspiel von grosser Bedeutung, da nur in einem Zusammenspiel aller Darsteller ein Theaterspiel entsteht.

Das Bewusstsein von der Bedeutung der eigenen Leistung für die Gruppe und das Wissen um die Abhängigkeit von der Gruppe erfordert und fördert ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl.

Theaterspiel geht nur Miteinander, nicht Gegeneinander, und unterscheidet sich somit von sportlichen Aktivitäten, bei denen zwar eine Mannschaft existiert, die miteinander spielt, deren Ziel aber letztlich doch das Besiegen des Gegners ist. Neben diesen „Tugenden“ wird im Theaterspiel Kreativität, Spontaneität, Improvisationsfähigkeit und Dialogfähigkeit (Reden und Zuhören) gefördert.

Das Trainieren von Verhaltensmustern, Sozialverhalten, freier Rede und Aussprache im theatralik Spiel ist nicht nur auf der Bühne, sondern auch in der Realität von Nutzen, und die im Darstellenden Spiel erworbenen Fähigkeiten werden sich positiv auf die Anforderungen des täglichen Lebens Auswirken.

Wir arbeiten mit Gruppen, Firmen, Schulen, Kindern und Einzelpersonen.

Kursleitung

Martina Macchi

Yogalehrerin und Schauspielerin mit Engagements an div. Bühnen in Deutschland und der Schweiz (Hamburger Schauspielhaus, Staatstheater Stuttgart, Karl’s Kühne Gassenschau Zürich) sowie div. Rollen in Film und Fernsehen.

Peter Macchi

Heilpraktiker und Schauspieler, Regisseur mit Engagements an div. deutschen Bühnen (Münchner Kammerspiele, Bühnen der Stadt Köln, Theater Mühlheim a.d. Ruhr), div. Rollen in Film und Fernsehen. Gründung und Leitung des Theaters „compagnie hemmige ha“.