YOGA

Es ist nie zu früh und zu spät damit anzufangen.

Was ist Yoga?

Yoga heißt Verbinden.

Yoga ist ein jahrtausendealter Übungsweg aus Indien, der umfangreiche Techniken und Methoden beinhaltet: Körperübungen, Atemlenkung, Reinigungstechniken, Konzentrations- und Visualisationsübungen, Meditation.

Höchstes Ziel des Yoga ist die Selbstverwirklichung des Menschen und die Erkenntnis der Natur des Geistes und des Seins. Dieses höchste Ziel kann durch regelmäßiges, konzentriertes und achtsames Üben, durch eine systematische Schulung von Körper, Geist und Seele erreicht werden. Das geschieht in der Regel nicht im Eilverfahren. Viele kleine Erfolge, Einsichten und Denkanstöße pflastern den langen Weg zu diesem höchsten Ziel. Doch sie sind es, die das Leben interessant machen und immer bewusster werden lassen. Es lohnt sich jederzeit, mit dem Übenanzufangen und über kleine Erlebnisse immer weiter voranzuschreiten.

Auf der körperlichen Ebene sind Veränderungen meist sehr schnell spürbar. Der Körper wird geschmeidiger, beweglicher und kräftiger, die Atmung vertieft sich – und das wirkt sich natürlich auch auf der mentalen Ebene aus. Körper und Geist lernen sich zu entspannen, die Konzentrationsfähigkeit steigt. Die beim Üben erfahrene Ruhe kann in den Alltag eingebracht werden und macht das Leben angenehmer, intensiver und kraftvoller.

Termine

jeden Dienstag und Donnerstag 19.30 – 21.00 Uhr

(ausser in den Schulferien)

Preise

Lektion 1 1/2 Stunden          15.– Euro

Einzelunterricht, 60 Min.      90.– Euro