PETER MACCHI

Geboren 1963 in Luzern, verheiratet und Vater von zwei Jungs. Besuch der Klosterschule Engelberg, Lehr- und Wanderjahre, Schauspielstudium in München, Schauspieler und Regisseur, Staatlich geprüfter Heilpraktiker.

Durch eine schwere Krankheit habe ich die Wirkung alternativer Heilmethoden am eigenen Leib erfahren dürfen. Diese Erfahrung war es, die mich Heilpraktiker, mit Schwerpunkt Homöopathie, werden lies.

Seit 1984 beschäftige ich mich mit Homöopathie, Gestalttherapie und Familienaufstellung. Die Ausbildung zum Heilpraktiker habe ich an der renomierten Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin absolviert. Bei meiner Tätigkeit als Homöopath motiviert mich die Möglichkeit, das weiterzugeben, was ich erlernt, erlebt und erfahren habe. Für meine berufliche und private Weiterentwicklung besuche ich regelmäßig Fortbildungsseminare. Dabei begleiten mich Lehrer wie Andreas Krüger, Ajay Kapoor, Dr. Rajan Sankaran, Louis Klein, Jan Scholten, Peter Ginow, Bert Hellinger. Ich arbeite sowohl mit der klassischen wie auch mit der prozessorientierten Homöopathie.